Modespitze Blog

Einblick in die Welt der Spitze

Schlagwort: spitze (Seite 1 von 3)

Die Spitze der Eleganz – Hubert de Givenchy in Calais

Wer uns auf Instagram folgt, weiß schon, dass wir unseren Urlaub auf den Spuren der belgischen und französischen Spitze verbracht haben und natürlich möchten wir sie an unseren Entdeckungen teilhaben lassen. Wir beginnen mit der Ausstellung über Hubert de Givenchy, die noch bis 31.12.2017 im Cite de la dentelle et de la mode – dem Spitzenmuseum von Calais – zu sehen ist.

Hubert de Givenchy in Calais

Auf nach Calais in die Stadt der Spitze

Als ich in meinem Umfeld von unseren Reiseplänen nach Belgien und Nordfrankreich berichtet habe, bin ich nicht gerade auf Verständnis gestoßen. Für viele ist Calais die Stadt durch die man fährt, um nach England zu gelangen. Aber Calais hat weit mehr zu bieten. Es ist die Stadt der Spitze. Sie war und ist das Zentrum der französischen Spitzenproduktion. Ein sehr sehenswertes Museum widmet sich der Spitzentradition und stellt in wechselnden Ausstellungen Modedesigner vor, die sich der Spitze verschrieben haben.

Hubert de Givenchy in Calais

Ausstellung über das Lebenswerk von Hubert de Givenchy

So auch Hubert de Givenchy. Spitze war für ihn eines der bevorzugten Materialien. Sie ist elegant und das perfekte Material, um Frauen zu verschönern und sie attraktiv wirken zu lassen, sagte Givenchy bei der Eröffnung der Ausstellung. Ja, Givenchy ist einer der letzten noch lebenden großen Designer einer großen Ära, die in den 50er Jahren begann. Aber er war nicht nur zur Eröffnung anwesend, er hat die Ausstellung, die sein Lebenswerk abbildet, auch mit kuratiert.

Einblick in die Kollektionen von Givenchy

 

Audrey Hepburn und Givenchy

In der Ausstellung gibt es 80 Ensembles zu bewundern und natürlich liegt dabei ein besonderer Fokus auch auf den berühmten Frauen, die seine Kleider trugen. Ganz vorn natürlich Audrey Hepburn, mit der ihn eine 40jährige Freundschaft verband.

Audrey Hepburn

Alles fing mit dem Film Sabrina an, für den Audrey Hepburn Kleider aus der vorherigen Kollektion wählte. Es begann eine langjährige Zusammenarbeit. Und wer kennt nicht die Szene, in der Holly Golightly im langen schwarzen Abendkleid vor Tiffany’s steht. Auch das Kleid ist natürlich von Givenchy.

Frühstück bei Tiffany

Das schwarze Spitzenkleid und die Maske aus Spitze für den Film „ Wie klaut man eine Million“ haben Givenchy und Hepburn zusammen entworfen.

Das schwarze Spitzenkleid aus „Wie klaut man eine Million“

Auch die Filmszene ist in der Ausstellung zu sehen

 

Spitze und mehr

Vor all diesen ikonischen Kleidern kann man unmittelbar stehen. Mich hat besonders beeindruckt, wie nach man den Kleidern kommt.

Bestickte Seide – ein Kleid für Jackie Kennedy

So kann man die Details bewusster wahrnehmen, wie zum Beispiel die gestickten Blumen auf einem gold schimmernden Satinkleid von Jackie Kennedy oder man erkennt, wo die Spitzenteile fein säuberlich aneinandergesetzt sind, wie an dem Ballkleid, dass er für Capucine fertigte.

Das Kleid fertigte Givenchy für Capucine

Noch enger kommt man den Kleidern nur, wenn man die Stoffproben anfassen darf, mit denen Givenchy gearbeitet hat oder an den Parfüms schnuppern kann. So auch am Parfum L’Interdit, das er für Audrey Hepburn kreiert hat.

Die Bettina-Bluse von Givenchy aus Baumwolle mit Lochstickerei

Die Ausstellung widmet sich allen Schaffensperioden Givenchys: Von der „Bettina-Bluse“ mit Puffärmeln und Lochstickerei aus der ersten Kollektion 1952 bis hin zu den üppigen Kollektionen der 80er/90er.

Blumen aus den 80er Jahren

Den Höhepunkt bilden einmal mehr die Träume in weiß aus edlem Satin und natürlich auch ganz viel Spitze.

Hochzeitskleider als Abschluss der Ausstellung

Ein Traum in roséfarbener Seide und französischer Spitze

Fazit

Eine wundervolle Ausstellung die für alle, die sich für Mode interessieren, ein absolutes Muss ist. Bis zum 31.12.2017 haben Sie noch Zeit, nach Calais zu fahren.

Die Spitze der Eleganz – Hubert de Givenchy in Calais

Alle Informationen finden Sie auf der Homepage des Museum Cite de la dentelle et de la mode

Jeans mit Stickerei – eine wunderbare Kombination

Liebe Leser des Blogs, im heutigen Outfitpost erleben sie eine Premiere: Ich zeige ihnen zum ersten Mal ein Outfit mit einer Hose – eine Jeans mit Stickerei. Da ich ein absolutes Kleidermädchen bin, befindet sich in meinem Schrank nur eine einzige Hose: ein Jeanslatzhose. Sie ist das passende Kleidungsstück für die Fashion-Challenge von Who is Mocca zum Thema All About Denim: Patches vs. Stickerei und der Aufgabe:

„Style deinen Denim-Look mit Patches oder Stickerei zu einem Eye-Catcher Outfit!“

Mein Outfit zum Thema Jeans mit Stickerei

Weiterlesen

Plauener Spitze im Dessous Paradies

Im MMC in Leipzig findet nicht nur die Mitteldeutsche Mode Messe statt, die wir im letzten Blogbeitrag vorgestellt haben, sondern auch die MMC Dessous Paradies – eine zweimal im Jahr stattfindende Messe für das schöne Darunter. Und was liegt bei Dessous näher als Spitze – so machten wir uns auf den Weg und schauten uns auf der Messe um.

„Dacapo“ auf dem Laufsteg zur Messe MMC Dessous Paradies

Weiterlesen

Die Modenschau von Ewa Herzog – Spitze, wohin das Auge sieht

Einer der Programmpunkte, auf den ich mich zur Berliner Fashion Week ganz besonders gefreut habe, war die Modenschau von Ewa Herzog zu ihrer Herbst-/Winterkollektion 2017/18. Und das nicht nur wegen der Spitze, sondern auch wegen der neuen Location – dem alten Kaufhaus Jandorf, auf das ich sehr gespannt war.

Ein Highlight der Fashion Week, die Modenschau von Ewa Herzog

Weiterlesen

Eine kleine Liste zur Weihnachtszeit

Ich liebe Listen und gerade zur Weihnachtszeit macht es soviel Freude, eine Liste mit den schönsten Dingen, die man machen will, zu erstellen. Passend zur magischen Zahl 24 gibt es heute 24 schöne Dinge, die man im Dezember machen kann. Lassen Sie sich inspirieren.

zur Weihnachtszeit einen leckeren Weihnachtspunsch

Weiterlesen

Schokolade zum Anziehen – braune Accessoires aus Spitze

Schokolade zum Anziehen – Was für ein schönes Thema für die aktuelle Blogparade auf dem Blog Meyrose – gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit. Thematisch beschäftigen sich alle teilnehmenden Blogs mit der Farbe Braun in der Mode. Leider werden die Brauntöne in modischen Dingen recht stiefmütterlich behandelt – was ich sehr schade finde, denn gerade in die kältere Jahreszeit passt die Farbe perfekt. Ein Grund mehr, um bei der Blogparade mitzumachen und Accessoires aus Spitze in Braun zu präsentieren.

Meine Schokolade zum Anziehen – braune Accessoires aus Spitze

Weiterlesen

DIY – Kette mit Spitzenornament aus Fimo

Ich liebe Ketten und ich liebe Spitze. Im heutigen Blogbeitrag kann ich einmal wieder beides miteinander verbinden. Für die Aktion DIY your closet von Mein Feenstaub und Kathastrophal gibt es von mir heute eine Kette aus Fimo (Knete, die im Ofen gehärtet wird) mit einem schönen Spitzenornament. Einfach und schnell gemacht.

Ein von zwei Ketten aus Fimo mit Spitzenornamenten in wunderschönen Herbstfarben

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2017 Modespitze Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑