Auch wenn sich der Frühling in diesem Jahr ein bisschen ziert, ist es nun Zeit, für einen Frühlingsoutfitpost. Aber es nicht irgendein Frühjahrsoutfit. Es ist entstanden für die German Curves – eine Gruppe von deutschsprachigen Plus-Size-Bloggern, die aller zwei Monate ein Outfit zu einem ganz bestimmten Thema zusammenstellen – diesmal dreht sich alles um das Frühlingserwachen. Was für ein schönes Thema – da findet sich auf jeden Fall etwas in meinem Kleiderschrank und natürlich darf da Spitze nicht fehlen.

Es ist Frühling -zumindest im Botanischen Garten in Leipzig

Frühlingserwachen im Botanischen Garten

Aber bei dem wechselhaften Wetter stellt sich nicht nur die Frage, was ich anziehe, sondern auch, wo die Bilder für den Beitrag gemacht werden. Immerhin soll der Beitrag Lust auf den Frühling machen und nicht grau in grau sein.

Und es gab nicht nur Orchideen – Auch die Magnolie blühte in voller Pracht

Unsere Wahl fiel auf den Botanischen Garten in Leipzig. Zur Zeit findet in den Gewächshäusern die alljährliche Orchideenschau statt. Das verspricht schöne Blüten und viel Farbe im Bild.
Der Botanische Garten in Leipzig ist der älteste in Deutschland. Er ist als Apothekergarten des Dominikanerklosters St. Pauli entstanden und wurde 1542 an die Universtität übergeben. Im Laufe seiner langen Geschichte musste er mehrfach umziehen. Seit 1876 ist er unweit der Universitätskliniken beheimatet. Zum Bummeln laden ein Apothekergarten, ein Duft- und Tastgarten und die schönen Gewächshäuser ein. Ein besonderes Highlight ist das Schmetterlingshaus.

Schmetterlinge zum Anfassen nah

Hier kann man die kleinen Flattertiere nicht nur aus nächster Nähe bewundern, sondern auch das Entwicklungstadium der Schmetterlinge nachvollziehen und mit viel Glück einem Schmetterling beim Entpuppen zuschauen.

Gerade am Schlüpfen

Spitze trifft Karo

Die Basis meines Outfits ist ein schwarzes Kleid mit weißen Karos von Fever London. Der dickere, fast kuschlige  Baumwollstoff ist perfekt für die Jahreszeit, die noch nicht weiß, ob es kalt oder warm sein soll. Durch den Elasthananteil passt es sich hervorragend an und sitzt einfach wunderbar.

Mein Frühlingsoutifit

Der schwarze Streifen an beiden Seiten macht zudem eine sehr vorteilhafte Figur. Das Kleid hat mich von Anfang an begeistert, besonders auch der diagonale Kragen, der ein absoluter Hingucker ist – auch wenn ich ihn durch den Schal zum Großteil verdeckt habe.

Vor der Magnolie

Mein Outfit von hinten

Ergänzt habe ich das Kleid mit Accessoires aus Spitze in meiner momentanen Lieblingsfarbe: petrol. Ich mag den Ton sehr, besonders, weil er so universell einsetzbar ist. Gerade zu dem Schwarzweiß des Kleides ist petrol ein idealer Farbtupfer für den Frühling.

Schal und Ohrringe sind auf petrolfarbener Spitze

Ich habe mich für Ohrringe und einen Schal aus petrolfarbener Spitze entschieden. Der Schal ist sowieso unverzichtbar im Frühjahr. Leicht und angenehm und trotzdem wärmend, falls es doch kälter werden sollte.

Vor der Magnolie wirkt alles besonders frühlingshaft

Da das Thermometer dann doch erstaunliche 12 Grad zeigte, habe ich mich für eines meiner Lieblingscapes entschieden.

Mein Fledermauscape

Dass ich Capes sehr mag, konnten sie ja schon im Beitrag über mein liebstes Herbstoutfit lesen. Sie passen einfach immer und egal ob Hose oder Rock, sind sie der ideale Begleiter. Mein heutiges Cape ist eigentlich sogar eher ein kurzes Jäckchen, da es noch kleine Fledermausärmel hat. Es war ein Glücksfund auf dem Flohmarkt in Reykjavik und Liebe auf den ersten Blick.

wundervolle Orchideen

Der Retrolook des Capes setzt sich in der Brosche und der Tasche fort. Die Tasche mit der traumhaften Gobelinstickerei habe ich in einem Vintageladen in Wien gefunden und die emaillierte Blütenbrosche auf dem Flohmarkt. Da konnte ich einfach nicht widerstehen.

Die mit Blumen bestickte Tasche passt besonders gut zum kommenden Frühling

Mein Outfit steht, nun kann der Frühling kommen.

Frühlingserwachen

Wer Lust auf noch mehr Outfits bekommen hat, dem lege ich die Beiträge zum Thema Frühlingserwachen der anderen Bloggerinnen ans Herz. Viel Freude beim Lesen.

 Loading InLinkz ...

Frühlingserwachen mit German Curves – mein Outfit

  • Kleid – Fever London
  • Schal „Miro“ – Frieda & Elly
  • Ohrringe „Audrey“ – Frieda & Elly
  • Tasche und Brosche – Vintage
  • Schuhe – Chie Mihara