Ich liebe es, am Sonntagmorgen gemütlich über Flohmärkte zu schlendern. Und meistens kann ich nicht widerstehen und es wandert das eine oder andere kleine Teilchen mit nach Hause, obwohl ich dafür eigentlich gar keine wirkliche Verwendung habe. Zum Bespiel eine weitere Teekanne oder das x-te Zuckerdöschen, nur weil das Muster ganz besonders schön war. Dann bin ich immer auf der Suche nach alternativen Verwendungsmöglichkeiten. Letztes Jahr gab es im Blog z.B. den Adventskranz aus Vintagegeschirr. Heute zeige ich die Verwandlung einer Zuckerdose zum Nadelkissen. Und auch Spitzenreste finden noch eine wertvolle Einsatzmöglichkeit.

Aus einer Zuckerdose vom Flohmarkt wird ein Nadelkissen

Weiterlesen