Modespitze Blog

Einblick in die Welt der Spitze

Plauener Spitze im Dessous Paradies

Im MMC in Leipzig findet nicht nur die Mitteldeutsche Mode Messe statt, die wir im letzten Blogbeitrag vorgestellt haben, sondern auch die MMC Dessous Paradies – eine zweimal im Jahr stattfindende Messe für das schöne Darunter. Und was liegt bei Dessous näher als Spitze – so machten wir uns auf den Weg und schauten uns auf der Messe um.

„Dacapo“ auf dem Laufsteg zur Messe MMC Dessous Paradies

Das Dessous Paradies in Leipzig

Das Dessous Paradies im Mitteldeutschen Modecenter in Leipzig / Schkeuditz findet zweimal jährlich statt und bietet dem Einzelhandel die Gelegenheit, die neue Ware zu ordern. Somit konnten wir in den zwei Hallen die Kollektionen bestaunen, die sie bald in den Läden finden werden. Besonders interessierte uns die Modenschau und natürlich die Dessouslinien von Moritz Hendel & Söhne aus Oelsnitz. Der aufmerksame Leser kennt die Firma sicher noch aus dem Beitrag über die Ausstellung in Schloss Voigtsberg über 150 Jahre Miederwarenindustrie in Sachsen.

Unser Messehighlight – die aufwendig gestaltete Modenschau

Die Modenschau – das Highlight der Messe

Kurz nach unserem Eintreffen auf der Messe begann die wundervolle Modenschau. Die Lingerieschau war ein wirkliches Highlight, denn die Dessous wurden sehr außergewöhnlich präsentiert. Zu jeder Linie wurde eine eigene kleine Geschichte erzählt, so dass es mehr zu sehen gab, als nur die Unterwäsche. Die Darbietung durch die Agentur Effenberg Models war rundum gelungen. Bei einer Schau für Unterwäsche hat der Besucher oft das Problem, dass man nicht so wirklich viel sehen kann. Feine Details, die ja das schöne Darunter auszeichnen, sind aufgrund der Entfernung oft nicht gut zu sehen. Aber über einen mangelnden Blickfang kann man sich hier wirklich nicht beschweren. Erstens waren alle Plätze sehr nah am Laufsteg und zweitens wurde wesentlich mehr geboten als nur die Unterwäsche.

verführerisch in Schwarz

Schon das erste Bild überraschte mit überdimensionierten Hüten und angedeuteten Reifröcken. Ein anderes Bild war edel in verführerischem Schwarz gehalten. Besonders gelungen fand ich die beiden Bilder für Format und Dacapo von Moritz Hendel & Söhne.

Format – Charmant im Vintagelook

Format ist ein eine ganz klassische, über 90jährige Marke. Aktuell werden eher ältere Kundinnen angesprochen, aber gerade auch mit den Hüfthaltern und hoch geschnittenen Miederhöschen dürfte die Marke durchaus für die Vintageladies unter Ihnen interessant sein.

Die Darbietung für Format spielt mit dem Retrolook

Ich finde, dass das die Darbietung für Format mit dem Retrocharme der Marke in der Modenschau spielte. Ein Model ist eine Art Marionette und die anderen Models laufen mit unterschiedlichen Utensilien im Retrolook – z.B. ein altes Telefon, Strickzeug – den Catwalk entlang. Farblich dominieren die roten Tüllumhänge, aber sie lassen die Unterwäsche gut zur Geltung kommen. Ich finde es sehr schön, wie Klischees spielerisch aufgegriffen und umgesetzt werden.

Format ist Made in Germany

Dacapo im Schneeparadies

Das Highlight der Show war Darbietung für Dacapo. Die Dessous wurden winterlich präsentiert. An den Models finden sich weiße Watteschneeflöcken, weiße Röcke aus gestärkter Spitze, Stulpen und Ketten aus weißer Spitze im schönen Kontrast zu den farbigen Dessous.

Die Stulpen der Models sind aus unserer Accessoire-Kollektion Frieda & Elly

Den Abschluss bildeten Models mit beleuchtetem weißen Spitzenschirm und langer Schleppe sowie ein winterlicher Engel. Es passierte soviel auf der Bühne, dass die Dessous fast schon zur schönen Nebensache gerieten. Der effektvolle Auftritt des Schnee-Engels war ein würdiger Abschluss einer rundum gelungenen Dessousschau.

Ein weißer Dessous-Engel

Der Modenschau merkt man die lange und professionelle Vorbereitung an und besonders bemerkenswert finde ich den Mut zu einem breiten Publikum eher unbekannten Musiktiteln. Bravo!

Auch die Ketten sind aus unsere Frieda Elly – Kollektion

Plauener Spitze und Dessous passen perfekt zusammen

Nach der Modenschau wollten wir die neuen Dessous von Dacapo natürlich auch noch einmal aus der Nähe betrachten. So eine schöne Gelegenheit, unsere Spitze am fertigen Produkt zu sehen, ergibt sich nicht oft. Für die Serie Cello wurde in Zusammenarbeit mit Moritz Hendel & Söhne eine zarte und dezente Punktespitze erarbeitet, die nun die Träger ziert, sowie punktuelle Highlights setzt.

Cello – Zarte Punktespitze ziert die neue Dessous- Serie von Dacapo

Die Serie Cello ist in hellem Blau, in Weiß und in einem wunderbaren Olivton erhältlich. Ein ganz besonderer Dank geht auch an das Model von Effenberg Models, das uns für ein ganz spontanes Fotoshooting zur Verfügung stand.

Dankeschön für die Präsentation der Dessousserie and das Model von Effenberg Models

Als Standmodel präsentiert sie für die Zeit der Messe der interessierten Kundschaft die aktuelle Kollektion sozusagen hautnah. Ein toller und ansprechender Service, der von den Einzelhändlern, die am Stand ihre Ware ordern, sehr gut angenommen wird.

Dacapo ist der jüngste Zugang im Hause Moritz Hendel & Söhne. Seit 1999 wird mit dieser Linie die junge Kundschaft mit farbenfrohen Designs angesprochen.

Die Farben der nächsten Saison

Qualität made in Germany

Generell zeichnen sich die Dessous von Format und Dacapo durch hochwertige Materialien und eine tolle Passform aus. Die Kundin findet hier schlichtere Basics für den Alltag, aber auch verführerische Dessous mit edler Spitze.

Detail der Spitzenborte mit kleinen Punkten

Moritz Hendel fertigt am Standort Oelsnitz im Vogtland sowie im tschechischen Plana. Die Linie Format entsteht sogar komplett in Deutschland. Somit trägt ein Kauf der Dessous letztlich auch dazu bei, die Textilwirtschaft in Deutschland und in Europa zu stärken und die kurzen Transportwege bringen ein bisschen mehr Nachhaltigkeit in unseren Kleidungskonsum.

Wer nun Lust bekommen hat, ein bisschen mehr von der Modenschau zu sehen, sollte am 21.03.2017 20:45 Uhr das MDR einschalten. In der Sendung „Der Osten – entdecke, wo du lebst“ dreht sich alles um die Plauener Spitze. Hier werden nicht nur Einblicke in die Modenschau des MMC Dessous Paradies gegeben, sondern auch in die Produktion von Dacapo und der Plauener Spitze.

Applaus! Applaus!

Schauen Sie sich auch gern einmal im Onlineshop von Moritz Hendel & Söhne um. Es gibt eine ganze Menge zu entdecken. Viel Freude dabei!

 

1 Kommentar

  1. Oh, du warst auch bei der Dessous-Messe? Ich hatte da leider keine Zeit, aber ein paar schöne Einblicke zeigst du hier. Die olivefarbenen BH’s sind wirklich schön. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Modespitze Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑