Bei mir stapeln sich nicht nur Bücher zum Thema Spitze. Auch wenn es um Kochbücher geht, fällt es mir schwer nein zu sagen und erst recht, wenn es ein neues Buch von Jamie Oliver gibt. Er nimmt schon jetzt in meinem Buchregal den meisten Platz ein und da habe ich bei weitem nicht alle seiner bislang 18 Bücher. Auch sein neuestes Buch – Genial gesund – Superfood for Family & Friends – erschienen im Verlag Dorling Kindersley, darf da natürlich nicht fehlen. Liebe Leser, ich möchte Ihnen im heutigen Blogbeitrag nicht nur das Buch vorstellen, sondern auch zwei Rezepte nachkochen. Lassen Sie sich überraschen, für was ich mich entschieden habe.

Der Stapel mit den Büchern von Jamie Oliver wird immer größer

Genial gesund von Jamie Oliver

Ja, ich gebe zu, seine Buchtitel sind nicht immer kreativ und können leicht zur Verwechslung führen, so heißt Olivers vorletztes Buch Superfood für jeden Tag und das aktuelle Buch ist der dritte Band der genial im Titel führt. Aber das ist auch das Einzige, dass ich zu bemängeln habe.

Auch ein Burger kann gesund sein

Der neue Band vereint zwei seiner größten Leidenschaften – gutes und gesundes Essen und die Familie. In neun Kapiteln serviert Jamie Oliver Rezepte, die allesamt familientauglich sind und für die man keine Kochausbildung braucht. Für ihn steht der Spaß am Kochen im Vordergrund und das merkt man sowohl den Rezepten als auch dem gesamten Buch an. Besonders beeindruckend finde ich, dass Jamie Oliver auch noch die Zeit findet, die Gerichte für das Buch selbst zu fotografieren.

Meine Sammlung von Jamie Oliver Büchern

So ist auch mit dem 18. Band wieder ein Kochbuch mit einer wundervollen Aufmachung, mit Schritt- für-Schritt-Anleitungen und gelungen Texten entstanden. Apropos Text: im letzten Kapitel widmet sich Jamie Oliver seiner Ernährungsphilosophie und dabei auch besonders dem Kochen mit und für Kinder. Zwar hat er damit das Rad nicht neu erfunden, aber der lockere Schreibstil lädt förmlich zum Lesen ein.

noch ein Blick ins Buch

Auch wenn das Thema Superfood auch hier im Thema vorkommt, ist es nicht einfach die Fortsetzung des letzten Bandes. Für mich ist dieser Band praktikabler und die Rezepte sprechen mich auf Anhieb mehr an. Der große Vorteil ist, dass die Zutaten wesentlich einfacher zu bekommen sind – das macht die Rezepte wieder alltagstauglicher. Trotzdem verfolgen sie den Ansatz der gesunden Ernährung und kein Gericht hat mehr als 600 Kalorien. Gesund und lecker!

Genial gesund gliedert sich in folgende Kapitel

  • Frühstück
  • schnell gemacht
  • gesunde Klassiker
  • Salate
  • Currys & Eintöpfe
  • aus dem Ofen
  • Pasta & Risotto
  • Suppen
  • Kochen auf Vorrat

Die Kapitel des Buches

Ich mag Jamie Olivers Art zu kochen: bei vielen seiner Gerichte endet alles in einer großen Pfanne und schmort und kocht gemeinsam vor sich hin und am Ende steht immer ein absolut leckeres und schmackhaftes Essen, dass ohne viel Aufwand auch den Tisch kommt. Ich weiß nicht, wie viele Gerichte aus seinen Büchern ich schon nachgekocht habe und wie viel ich noch kochen will – aber bislang wurde ich noch nie enttäuscht und so war es auch diesmal.

Was soll ich nur kochen?

Die Wahl der Gerichte, die ich Ihnen vorstellen möchte, habe ich diesmal sehr schnell getroffen. Schon beim ersten Durchblättern des Buches bin ich auf einer Seite hängen geblieben, die mich absolut fasziniert hat: 12 verschiedene Schnitten, bei denen immer eine halbe Avocado die Hauptrolle spielt. Ich liebe Avocados und bin begeistert von den vielen Varianten. Von klassisch bis außergewöhnlich – oder haben Sie schon einmal Avocado mit Schokolade kombiniert?

Avocadoliebe

Die Vorspeise

Meine Wahl fiel auf ein Avocadobrot mit Forellenfilets.

Dazu wird pro Portion eine Scheibe Roggenvollkornbrot mit 1 Teelöffel fettarmen Frischkäse (ich habe den Hüttenkäse aus dem folgenden Rezept genommen) bestrichen: Darauf eine halbe Avocado anrichten und darauf 40 Gramm heiß geräuchertes Forellenfilet legen.  Das wird mit einer Mischung aus einem Teelöffel Senf und einem Spritzer Zitronensaft bestrichen und mit etwas Kresse garniert. Eine sehr leckere Vorspeise

Eine ungewöhnlich leckere Kombination

Das Hauptgericht

Mein zweites Gericht ist ein Risotto mit Garnelen. Eines der wenigen Dinge, die zu Hause immer in meinem Vorratsschrank liegen, ist Risotto. Ich bin ein absoluter Fan davon. Und so konnte ich dem Risotto aus dem Buch von Jamie Oliver natürlich nicht widerstehen.

Alles aus einem Topf – mein Wahl fiel auf ein Risotto

Garnelen-Fenchel-Risotto

Zwei Scheiben Pancetta in einem hohen Topf bei mittlerer Hitze auslassen bis sie knusprig ist und dann zur Seite legen. Zwei fein gehackte Zwiebeln und eine in feine Streifen geschnittene Fenchelknolle zusammen mit einem Esslöffel Öl und einem Schuss Wasser in das Fett geben und 10 Minuten unter Rühren anschwitzen, bis der Fenchel weich ist. 300 Gramm Risottoreis hinzugeben und 2 Minuten anschwitzen. Nach und nach die Brühe zugießen.

Garnelen-Fenchel-Risotto – unwahrscheinlich lecker

Ich habe aus Suppengemüse ein Brühe gekocht, dahinein noch wie im Rezept beschrieben, Knoblauch und eine Chilischote geben.

Fünf Minuten vor Ende der Garzeit 225 Gramm Garnelen und 400 Gramm reife Kirschtomaten dazu geben.

Ein Halbes Bund Petersilie, die Schale einer Bio-Zitrone, den Chili, den Knoblauch und die Pancetta auf ein Brett legen und alles fein hacken.

Zum Schluss das Risotto mit 300 Gramm Hüttenkäse verrühren, die Chili-Pancetta-Mischung drüberstreuen und fertig ist das Risotto.

Das Risotto macht sich auf den Tellern von Kahla ganz besonders gut – das Tischset ist aus unserer Serie Margeritenwiese

Einmal mehr ein ganz außergewöhnliches Rezept. Ich konnte mir die Mischung mit dem Hüttenkäse gar nicht vorstellen. Aber es ist total lecker und wahnsinnig cremig.

Ein Buch, das Lust auf kochen macht

Jamie Oliver ist für mich wirklich ein Phänomen, er hat nicht nur die englische Küche revolutioniert, sondern setzt sich in seinen sozialen Projekten für gesündere Ernährung von englischen Schulkindern ein oder bildet in seiner Restaurantkette sozial benachteiligte Menschen zu Köchen aus.  Seine unkomplizierte, aber kreative Art zu kochen, vermittelt den Spaß am selbst ausprobieren.  Ich freue mich schon darauf, weitere Gerichte aus dem Buch „Genial gesund“ zu probieren.

Da bekomme ich gleich Appetit!

Wenn Ihnen nun auch schon das Wasser im Mund zusammen läuft – kochen Sie einfach eines der gesunden und schmackhaften Gerichte aus dem Buch“ Genial gesund“ von Jamie Oliver. Erschienen ist es im Dorling Kindersley Verlag und für nur 24,95 € finden Sie es bei dem Buchhändler Ihres Vertrauens.

 

Viel Freude beim Kochen!

Noch mehr Kochbücher

 

In den Bildern gezeigte Spitze

 

Vielen Dank an den Verlag Dorling Kindersley, der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!