Modespitze Blog

Einblick in die Welt der Spitze

Türchen Nummer neun – Birnenpunsch

Die Winterzeit ist die Zeit der leckeren warmen Getränke. Gemütlich auf der Couch kuscheln mit einem Buch und vielleicht auch noch den Schneeflocken beim Tanzen zusehen. Was gibt es Schöneres? Die Schneeflocken lassen in diesem Jahr wohl noch ein bisschen auf sich warten. Aber einen Vorschlag für einen warmen Punsch haben wir jetzt schon.

leckerer Birnenpunsch

Hinter unserem heutigen Türchen verbirgt sich ein leckerer Birnenpunsch.

Und das Beste am Birnenpunsch – er geht ganz fix und die Zutaten hat man fast immer zu Hause.

Was kommt in den Birnenpunsch?

  • Birnensaft
  • einige Zweige Rosmarin
  • ein kleines Stückchen Ingwer

Die Zutaten

Alles zusammen erhitzen und fertig ist der Punsch. Jetzt nur noch durch ein kleines Sieb in Gläser füllen und mit Rosmarinzweigen dekorieren und dann steht dem Genuss nichts mehr im Wege. Der Punsch ist das ideale Getränk für groß und klein, da es auch ganz schnell noch abgewandelt werden kann

Verziert mit einen Zweig Rosmarin. Untersetzer aus Plauener Spitze finden Sie in unserem Onlineshop unter www.modespitze.de

Eine kleine Verfeinerung

Wer es ein bisschen alkoholischer möchte, kann den Birnenpunsch gern noch mit Gin verfeinern. Gin passt hervorragend zu der feinen Rosmarinnote und der leichten Schärfe des Ingwers. Den Gin direkt in das Glas geben und nicht extra erhitzen, das lässt den Gin besonders gut zur Geltung kommen.

Auch sehr lecker mit Gin

Lassen Sie es sich schmecken und seinen Sie gespannt, was sich hinter dem morgigen Türchen verbirgt.

Haben Sie auch ein Lieblingspunschrezept. Verraten Sie es uns in den Kommentaren.

Neugierig auf weitere Rezepte für die Weihnachtszeit?

Dann sind vielleicht diese Blogbeiträge etwas für Sie:

 

2 Kommentare

  1. Ohh das klingt schön, auch mal ein wohlig-wärmendes Rezept für diejenigen, die keinen Alkohol trinken :))
    Ich liebe Birnensaft, das werde ich die Woche mal ausprobieren! <3

    Liebste Grüße,
    Victoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Modespitze Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑