Modespitze Blog

Einblick in die Welt der Spitze

10 Gründe, zur Museumsnacht in Plauen zu gehen

Am 23. Juni ist es wieder soweit. Zur 12. Museumsnacht laden über 20 Plauener Orte mit einem vielfältigen Rahmenprogramm zum Entdecken und Staunen ein. Geboten werden ab 18:00 Uhr Konzerte, Lesungen, Tanz, Modenschau, Theaterstücke, Filmvorführungen, natürlich Ausstellungen und vieles mehr. Im Blogbeitrag präsentiere ich meine persönlichen Highlights aus dem diesjährigen Programm.

Das vollständige Programm zur Museumsnacht

 

1. Fahrt mit der historischen Straßenbahn zur Museumsnacht

Eine Fahrt mit dem historischen Gothazug 79 und dem Beiwagen 28 der Plauener Straßenbahn ist ein Pflichtprogramm. Die historischen Wagen sind im Pendelverkehr zwischen Neundorf und Reusa unterwegs. Die Bahnen des VEB Waggonbau prägten lange Zeit das Bild von Plauen und nun wird die Geschichte für einen Abend wieder lebendig.

Eine der historischen Bahnen in Plauen

Die Pendelfahrten mit der historischen Bahn sind mit einem Eintrittsbändchen kostenfrei. Für die normalen Fahrten in den Linien der Plauener Straßenbahn empfiehlt sich ab 18:30 Uhr die Abendkarte für 1,60 € oder für 3,60 die Tageskarte jeweils für beliebig viele Fahrten durch Plauen.

2. In der Galerie Forum K trifft das Nachkriegsplauen auf das Hier und Heute

In der Galerie Forum K werden historische Fotografien aus der Spitzenstadt aus den Jahren 1945-1947 gezeigt. Sie stammen aus de Sammlung von Lars Buchmann und sind bislang unveröffentlicht. Das Besondere dabei ist, dass die kriegszerstörte Stadt in einen aktuellen Kontext gesetzt wird. Der Journalist Oliver Orgs hat alle Orte recherchiert und im aktuellen Zustand fotografiert. Ich bin sehr gespannt auf die Gegenüberstellung.

Die Galerie Forum K befindet sich in der ersten Etage des Hauses in der Bahnhofstraße 39 (Haltestelle CAPITOL)

3. Plauener Spitze und ein Konzert im Hinterhof bei der Modespitze

Natürlich darf die Plauener Spitze zur Museumsnacht nicht fehlen. In der Modespitze haben Sie Gelegenheit, mehr über die Spitzenproduktion zu erfahren – an der historischen Stickmaschine vom Typ VOMAG können Sie verfolgen, wie Stich für Stich die Plauener Spitze entsteht. Ferner ist an einem historischen Lochkarten-Kopierautomat (Repetiermaschine) das Ausstanzen von Lochkartenmustern zu erleben. Zusätzlich können Sie Mitarbeitern beim Wickeln einer klassischen Decke zuschauen. Denn die Decken entstehen nicht im Ganzen. Die einzelnen Teile werden aufwendig von Hand mit der sogenannten Wickeltechnik zusammengesetzt.

Auch die Modespitze in der Annenstraße 9 ist bei der Museumsnacht mit dabei

Im Hinterhof der Modespitze erklingt jeweils 19 und 20 Uhr ein Konzert der Perky Pollyvocs – gehen Sie mit dem Dresdner Trio auf eine Reise in die Zeit des Rythm & Blues und der Western-Swing-Musik der frühen 30er bis 50er Jahre. Genießen Sie das Konzert bei einem kühlen Bier bevor es weiter auf Entdeckungsreise durch Plauen geht.

Unterhaltung im Hinterhof mit den Perky Pollyvocs aus Dresden

4. Fahrradgeschichte im Quartier 30

Nur unweit der Modespitze und der Galerie Forum K erwartet Sie ein ganz anderes historisches Thema. Unter dem Motto BewegungsKultur – eine Fahrradgeschichte von Damals bis Heute präsentiert der Plauener Lucas Joram erstmals seine MÖVE Fahrradsammlung in einer Ausstellung, die mit Dokumentationen, Erlebnissen und Geschichten ergänzt wird. Die Geschichte der Räder wird bis ins Jetzt erlebbar, denn die Firma MÖVE stellt zusätzlich ihre aktuellen Räder vor.

5. Ausblicke vom Rathausturm

Erleben Sie Plauen von oben: nach 230 Stufen erwartet Sie vom 48 m hohen Rathausturm ein fantastischer Blick über das abendliche Plauen.

Vom Rathausturm hat man einen wundervollen Blick auf Plauen

6. Besuch bei e.o.plauen

Von 18 bis 19 Uhr findet mit der Kuratorin des Erich-Ohser-Hauses Dr. Elke Schulze eine ganz besondere Führung statt, welche auch einen kurzen Blick hinter die Kulissen gewährt. Aber auch nach der Führung steht Frau Schulze noch den ganzen Abend mit ihrem umfangreichen Wissen zu Erich Ohser Rede und Antwort. Gern wird Sie sicherlich auch über ihre herausragende Werkausgabe berichten, die gerade im Südverlag erschienen ist.

Vater und Sohn vorm Erich-Ohser-Haus in Plauen

7. Historisches im Vogtlandmuseum

Und wenn Sie einmal in der Nähe sind – das Vogtlandmuseum ist ein historisches Kleinod, das immer einen Besuch wert ist. Ich mag besonders die historischen Zimmer in der ersten Etage.

Das Vogtlandmuseum direkt neben dem Erich-Ohser-Haus

An diesem besonderen Abend erwartet Sie zusätzlich in den Museumshöfen von 18 bis 21 Uhr eine musikalische Umrahmung durch Schüler des Vogtlandkonservatorium „Clara Wieck“.

Im Hinterhof erwartet sie musikalische Unterhaltung

8. Reformation und ein Intermezzo in der St. Johanniskirche

Die Reformation wird in der der St. Johanniskirche auf besondere Weise thematisiert – hier können Sie eine Plakatausstellung zum 500jährigen Reformationsjubiläum bewundern und jeweils zur vollen Stunde erklingen Intermezzi für Posaune und Orgel.

Die St. Johanniskirche in Plauen ziert 2017 das Spitzenfestabzeichen

9. Blick hinter die Kulissen des Vogtlandtheaters

Sie wollten immer schon einmal wissen, wie es hinter den Kulissen des Vogtlandtheaters zugeht? Von 18:30 bis 23:00 Uhr finden in kurzen Abständen Führungen durch die Werkstätten des Theaters statt. Treffpunkt ist die Kassenhalle. Zusätzlich gibt es um 23 Uhr eine Bühnenführung.

Das Theater in Plauen

10. Spitzenmodelle in der Schaustickerei

Kleider aus Plauener Spitze von 1900 bis heute können Sie 19:00 Uhr im idyllischen Garten der Schaustickerei bewundern. Replikate der Schaustickerei und Modelle der Hochschule für angewandte Kunst Schneeberg werden im Rahmen einer Modenschau vorgeführt.

Eine Modenschau erwartet sie im pittoresken Garten der Schaustickerei

Und sonst noch …

Das vollständige Programm finden Sie in den fast überall ausliegenden Heften und auf der Homepage der Plauener Museumsnacht. Karten gibt es im Vorverkauf zu 6 € (3 € erm.) oder an der Abendkasse an jedem Veranstaltungsort zu 8 € (4 € erm.).

Vielleicht sehe ich ja den einen oder anderen am 23. Juni. Auf jeden Fall lohnt sich (nicht nur an dem Abend) ein Blick auf unseren Instagram-Account und die Instastories. Und sicherlich finden sich unter dem Hashtag #museumsnachtplauen viele  weitere schöne Bilder.

Viel Spaß bei der Museumsnacht in Plauen!

 

5 Kommentare

  1. Habe die mail gerade an die von dir genannte Adresse geschickt – mit dem selben Betreff.

    Liebe Grüße

    Jennifer

  2. Hallo Manja,

    die mail habe ich am 14.05.2017 an die Adresse mail@modespitze.de geschickt.

    Habe sie gerade noch einmal mit dem Betreff „Frage bezüglich eines gemeinsamen Blog-Projektes“ an die obige Adresse geschickt.

    Würde mich freuen von dir zu hören.

    Liebe Grüße

    Jennifer

  3. Schade, daß ich keine Antwort auf meine Email-Frage erhalten habe.

    Danke aber für diesen tollen 10 Punkte Beitrag – las sich sehr interessant.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    • Holly Day

      3. Juli 2017 at 13:34

      Liebe Jenni,
      ich habe leider keine Mail von dir erhalten. Wann hast du sie geschickt?
      Aber schön, das dir der Artikel trotzdem gefallen hat
      Liebe Grüße
      Manja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Modespitze Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑